Boulevard

Auf unserem Boulevard finden Sie, wie im richtigen Leben, Klatsch und Tratsch, Interessantes und Belangloses aus und über unseren Träger. Hier lohnt es sich immer einmal wieder vorbeizukommen, und bei einer Tasse Kaffe zu verweilen.


Pressemeldungen der Diakonie Deutschland

Der Arbeitsmarkt muss inklusiver werden

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Verdoppelung der Ausgleichsabgabe für Unternehmen, die keine schwerbehinderten Menschen beschäftigen. Danach soll die monatliche Ausgleichsabgabe ab 2022 für "Nullbeschäftiger" ab 60 Mitarbeitern von 360 auf 720 Euro pro nicht mit einem Schwerbehinderten besetzten Arbeitsplatz steigen.

mehr

Freiwilliges Engagement ist unverzichtbar, gerade in Krisen – Engagierte brauchen Schutz vor Infektion

Freiwilliges Engagement ist ein wichtiger Motor unserer demokratischen Gesellschaft. Auch in der Corona-Krise leisten freiwillig Engagierte einen unverzichtbaren Beitrag für den Alltag vieler Menschen und für unser Miteinander. Sie engagieren sich teilweise unter erheblich erschwerten Bedingungen und mit dem Risiko einer Infektion. Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes plädiert die Diakonie daher für ausreichend Schutzmaterial und kostenlose Testmöglichkeiten für alle freiwillig Engagierten. Zudem sollten digitale Engagementformen – die bei jungen Menschen immer beliebter werden – auch nach der Corona-Krise weiter ausgebaut werden.

mehr

Pflege fair behandeln! Diakonie-Mitarbeitende in der Altenhilfe berichten über Pandemie-Erfahrungen

Der Personalmangel wird von den Pflegekräften der Diakonie als das größte Hindernis bei der Bewältigung der Covid-19-Pandemie empfunden. Dies ist ein zentrales Ergebnis einer am Mittwoch veröffentlichten repräsentativen Umfrage der Diakonie und midi, der Zukunftswerkstatt von Diakonie und EKD, unter Mitarbeitenden in der stationären Altenhilfe.

mehr

Inklusion ist noch ein weiter Weg - Corona „behindert“ aufs Neue

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen plädiert die Diakonie für mehr Anstrengungen bei der Inklusion. In der Corona-Krise haben Menschen mit Behinderung tagtäglich erlebt, wie ihre Selbstbestimmung und Teilhabe aufs Neue erheblich eingeschränkt wurden.

mehr

Diakonie-Präsident überreicht Wichern-Adventskranz an den Deutschen Bundestag

Bereits zum 13. Mal überreicht Diakonie-Präsident Ulrich Lilie heute den traditionellen Wichern-Adventskranz an den Deutschen Bundestag. Entgegennehmen wird ihn die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth. Die Übergabe ist eine bewährte Tradition, denn mit dem Adventskranz würdigt der Diakonie-Präsident die Arbeit des Parlaments und dankt den Mitgliedern und Mitarbeitenden des Bundestages für die gute und konstruktive Zusammenarbeit

mehr